Now Reading
Yoni Eier – sanftes Workout für die Yoni

Yoni Eier – sanftes Workout für die Yoni

Frau mit Yoni Ei in der Hand

Hast du schon mal von Yoni Eiern oder Yoni Eggs gehört? Die eiförmigen Steine sind für deine Intim-Wellness ein echter Geheimtipp! Wir verraten dir alles, was du über die hübschen Vaginaleier wissen solltest und wie du das passende Ei für dich findest.

Was ist ein Yoni Ei?

Yoni Eggs, deutsch: Yoni Eier, sind traditionell aus Jade gefertigt. Aktuell gibt es die hübschen Eier aber auch in anderen (Halb-)Edelstein-Arten.

Die glänzenden Eggs sind in verschiedenen Größen und als Sets erhältlich. Sie sind aber keinesfalls einfache Handschmeichler, sondern für eine ganz andere Körperregion gedacht. Ein Yoni Egg oder auch Vaginalei gehört, wie der Name vermuten lässt, in deine Vagina! Dort wird es von deinen Beckenbodenmuskeln gehalten und kann wie ein echtes Workout wirken. 

Frau hat Yoni Egg in der Hand
Yoni-Eier werden seit über 5.000 Jahren von Frauen verwendet (Foto: July Prokopiv – Shutterstock.com)

Das klingt nach einem trendigen Lifestyleprodukt von und für Sex-Gurus? Von wegen! Yoni Eier gibt es seit über 5.000 Jahren! Ihre positive Wirkung auf den weiblichen Körper und die weibliche Lust sind also schon seit Ewigkeiten erprobt.

Jade-Eier mit Tradition

Die glänzenden Eier aus Stein erleben aktuell ein Revival. Bereits die Konkubinen und Kaiserinnen im alten China benutzten die hübschen Edelstein-Eier aus grüner Jade für ihren Beckenboden. Damit erhielten sie sich auch im Alter ihre Liebeskraft.

Jade wird seit tausenden Jahren eine magische und heilende Wirkung nachgesagt – besonders für die Yoni! Der Begriff Yoni ist ein tantrisches Wort und beschreibt die weiblichen Genitalien in ihrer Gesamtheit – die Vagina, die Vulva und den Uterus.

Den weiblichen Geschlechtsorganen wohnt seit jeher ein besonderer Zauber inne und so verwöhnten und pflegten die Frauen antiker Kulturen ihren Schoß besonders intensiv.

So verwendest du Vaginaleier

Die Anwendung ist mit unserer Yoni Ei Anleitung schnell zu lernen. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl klappen deine Yoni Ei Übungen bald von alleine!

Wenn du das passende Ei für dich gefunden hast, lerne es kennen und freunde dich damit an: Lass den hübschen Stein durch deine Hände gleiten, betrachte ihn genau und nimm ihn mit auf eine kleine Entdeckungsreise für deinen Körper. 

Du kannst das Vagina-Ei zum Erwärmen auf deinen Bauch legen oder sanft deine Vulva damit massieren. Bevor du das Ei in die Vagina einführst, kannst du dir selbst mit ein wenig Kokosöl oder einem anderen natürlichen Massageöl eine Brust- und Intimmassage geben.

Durch deine Brüste laufen deine Nierenmediane. Sie stehen symbolisch für deine Sexual- und Liebeskraft! Bewege mit oder ohne Yoni-Massage dein Becken auf und ab. Das sorgt dafür, dass sich dein Beckenboden und deine Scheidenmuskulatur entspannen. Dieses Warm-up lässt sich mit dem Aufwärmen vor dem Sport vergleichen. 

Frau hält Vaginalei zwischen ihren Beinen
Vaginaleier werden von der Vagina meist wie von selbst „eingesaugt” (Foto: July Prokopiv – Shutterstock.com)

Wenn du dich bereit fühlst, lässt du dein Yoni Egg mit der Bauchseite (dem dickeren Teil) voraus in deine Vagina gleiten. Das Ei findet seinen Platz von allein und wird beim Tragen natürlich auf- und abwärts wandern. Dabei massiert es das Gewebe deiner Scheide und trainiert deine Muskulatur. Meistens „saugt“ die Vagina das Ei wie von selbst ein, wenn sie bereit ist.

Trage dein Steinei so lange, wie es sich für dich gut anfühlt. Wenn es von selbst herausrutscht, leg eine Pause für deine Muskeln ein. Oder möchtest du es selbst entfernen? Dann kannst du es sanft herauspressen, indem du in die Hocke gehst und es vorsichtig hinausschiebst oder notfalls die Finger zur Hilfe nimmst. 

Du musst keine Angst haben, dass dein Ei stecken bleibt, denn weiter als bis zur Zervix kann das Ei nicht wandern. Es wird dir also nicht in den Uterus rutschen! Herzhaft lachen wirkt Wunder, wenn dein Yoni Egg mal nicht sofort herauskommen möchte. Lachen entspannt all deine Muskeln!

Wenn du ein gelochtes Yoni Egg hast, dann kannst du es sanft an der Schnur oder Kette herausziehen. 

Bei einer Schwangerschaft, während deiner Menstruation oder bei einer Scheideninfektion solltest du auf das Ei verzichten. Wenn du biologische Besonderheiten hast, halte Rücksprache mit deinem Arzt oder deiner Ärztin.

Vor- und Nachteile der Yoni Eggs

Über Sinn und Unsinn der Vaginaleier sind sich Nutzer*innen und Expert*innen noch uneinig. Wir haben für dich die Vor- und Nachteile zusammengefasst.

Vorteile

  • Beckenbodentraining – Deine Beckenbodenmuskulatur ist die wichtigste Muskelgruppe deines Körpers. Sie trägt deine inneren Organe, sorgt für Orgasmen und schützt dich vor Inkontinenz. Dein Yoni Egg trainiert deine Beckenbodenmuskeln auf sanfte Weise.
  • Mehr Lustempfinden – Beim Tragen des hübschen Stein-Eis wird durch die Muskelkontraktionen beim Halten dein PC-Muskel (der Schambein-Steißbein-Muskel) trainiert. Zudem werden die Nervenenden deiner Vagina sensibilisiert. 
  • Selbstliebe – Dein Yoni Ei kann dein Zugang zu deiner Weiblichkeit und deinem Körper sein. Wenn du dich mit deinem Ei und deiner Yoni beschäftigst, dann kümmerst du dich um dich selbst und dein Lustempfinden.
  • Yoni Yoga – Das Yoni Egg kannst du auch beim (Nackt-) Yoga tragen. Setz dein Ei ein, schließ die Augen, atme tief ein, spanne dabei deinen PC-Muskel an und entspanne ihn beim Ausatmen. Besonders sinnlich wird deine Yoga-Session, wenn du nackt bist und deine Yoni ganz pur spürst.
Frau beim Yoni Yoga
Beim Yoga unterstützt das Tragen eines Yoni Eggs das Beckenbodentraining (Foto: Vlada Polanski – Shutterstock.com)

Nachteile

  • Hygiene – Reinigst du dein sie zu nachlässig, kann es (wie andere Sextoys auch) eine echte Keimschleuder sein. Besonders die gelochten Eggs mit Kette, Bändchen oder Lederband sollten hygienisch gereinigt und aufbewahrt werden.
  • Austausch nötig – Sollte dir dein Yoni Ei beispielsweise während des Toilettengangs aus der Yoni gleiten, dann solltest du es nicht mehr verwenden. Meist zieht der Aufprall in der Toilettenschüssel auch Blessuren am Ei nach sich.

Sind die Eier in der Vagina gefährlich?

(Stein-)Eier in der Vagina hören sich erstmal merkwürdig an, aber sind sie auch gefährlich? Yoni Eier können, wie beispielsweise auch Tampons, Infektionen und sogar das Toxische Schocksyndrom (kurz TSS) auslösen. Auf Eggs, die nach dem Einsatz nicht oder nicht richtig gereinigt werden und Rückholbändchen oder Ketten, die nicht regelmäßig ersetzt werden, können sich Bakterien ansiedeln. Diese können zu unangenehmen bakteriellen Infektionen führen.

Nachdem Gwyneth Paltrow in ihrem Onlineshop „Goop“ Jade-Eier für die Yoni bewarb, äußerte die Gynäkologin Dr. Jen Gunter Kritik: „In Bezug auf die Empfehlung, dass Frauen mit einem Jade-Ei in ihrer Vagina schlafen sollten, möchte ich darauf hinweisen, dass Jade porös ist, es können sich Bakterien ansammeln.“

Frau hat zwei Yoni Eier
Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, ob Yoni Eier in der Vagina gefährlich sind (Foto: OlgaLucky – Shutterstock.com)

Eine andere Meinung dazu hat die Gynäkologin Dr. Zimmermann-Picht: „Wie bereits gesagt, glaube ich, dass überhaupt kein Grund zur Sorge besteht, wenn man das Yoni Ei richtig unter lauwarmen Wasser säubert, ausschließlich persönlich anwendet und man eine gesunde Scheide hat. Ich kann durch das Yoni Ei selbst keine Infektionen herbeiführen. Es sei denn, ich lasse das Ei in einer dreckigen Umgebung liegen, wo Tiere etc. herumkrabbeln. Wenn ich das Ei unter den Umständen anschließend einführe, ist eine Scheideninfektion die logische Konsequenz.“

Mit der richtigen Reinigung und einer gesunden Scheidenflora sind Yoni Eggs also eher ungefährlich!

Die richtige Pflege für dein Yoni Egg

Wenn du dein Yoni Ei richtig reinigst und pflegst, dann wirst du lange Freude an ihm haben. Die Reinigung sollte auf zwei Weisen erfolgen: hygienisch und energetisch.

Bei der Reinigung mit Wasser und Seife sind sich die Hersteller uneinig. Während die einen sanfte Seife und fließendes Leitungswasser empfehlen, raten andere davon ab und empfehlen abgekochtes (und abgekühltes!) Wasser ohne Seifenzugabe.

Da du deinen Intimbereich sowieso nur ohne Seife und Duschgel waschen solltest, um die empfindliche Intimflora nicht zu zerstören, bietet sich die Reinigung deines Yoni Eis im warmen Wasserbad an. Trockne es danach mit einem Handtuch ab, aber niemals mit einem Fön! Der Stein kann durch die Hitze Risse bekommen.

Vertraust du auch auf die energetische Kraft deines Eis, dann kannst du es nach der Benutzung im Vollmondlicht, in Verbindung mit einem rohen Bergkristall oder Amethyst reinigen und aufladen. Wahlweise kannst du dein Yoni Egg auch mit Salbei oder Palo Santo räuchern, um es energetisch zu reinigen.

Die 4 besten Yoni Ei Anbieter

Du möchtest ein Yoni Egg und bist noch unsicher, wo du ein Yoni Ei kaufen oder bestellen kannst oder für welches du dich entscheiden sollst? Wir haben die vier besten Yoni Eier für dich gesucht und gefunden:

1) La gemmes

Yoni Ei-Set von La Gemmes

Das Yoni Ei-Set von La gemmes besteht aus drei verschiedenen Ei-Größen und ist in vier verschieden Stein-Arten erhältlich: Bergkristall, Obsidian, Jade und Amethyst. Jede Edelsteinart hat eine andere energetische Wirkung und du suchst dir selbst die passenden Yoni Eggs aus. 

Jedes Ei ist gelocht und kann mit einer Schnur oder einer Kette versehen werden. Du kannst das Trainingsset als Yoni Eggs verwenden, auf deine Haut legen oder die hübschen Eier um den Hals tragen. Ein echter Eyecatcher! Außerdem sind die Sets eine tolle Geschenkidee.

2) Liebelei

Liebelei Yoni Eggs

Bei Liebelei bekommst du handgefertigte Yoni Eggs einzeln oder im Set aus zertifizierten Edelsteinen. Die hübschen Eier gibt es ungelocht in drei verschiedenen Größen und mit einer Öse aus 24-karätigem Gold versehen, an der du eine ebenfalls vergoldete Rückholkette befestigen kannst. Du kannst zwischen Rosenquarz, Bergkristall, Obsidian, Jade und Saphirquarz wählen. Außerdem bekommst du neben einem Schmuckkästchen auch ein Yoni-Yoga-Heft dazu.

Neben den hübschen Yoni Eiern gibt`s bei Liebelei auch Kristalldildos aus verschiedenen Edelstein-Arten und in verschiedenen Formen. Zudem kannst du dir ein Coaching zur Verwendung der süßen Eier buchen.

Auch interessant
Sex-Fasten

3) Yoni Egg Rocks

Yoni Egg Rocks

Yoni Egg Rocks hat alles, was das Yoni Ei-Träger*innen-Herz begehrt! Hier findest du neben gelochten und ungelochten Vaginaleiern in drei bis vier verschiedenen Größen auch Coachings, Online-Programme und einen lebendigen Blog mit allen wichtigen Infos zu Yoni Eiern und weiblicher Sexualität.

Die Inhaberin Violeta versteht sich auf die spirituelle Wirkung ihrer handgefertigten Edelstein-Eier. Hier findest du auch die sagenumwobenen „Zauberstäbe“ oder Kristalldildos.

Bei Yoni Egg Rocks findest du eine große Auswahl an Edelstein-Arten. Neben dem Grüne-Jade-Klassiker gibt es die schimmernden Eggs auch aus schwarzer Jade, Achat, Rotem und Grünem Jaspis, Aventurin und Mondquarz – zusätzlich zu Bergkristall, Rosenquarz und Obsidian.

Das Besondere bei Yoni Eggs Rocks ist der Matching Service. Wenn du nicht weißt, welches Ei das Richtige für dich ist, dann kannst du deine Angaben anhand eines kleinen Fragebogens an das Team schicken und du erhältst die Top 3, die am besten zu dir passen. Daraus kannst du dir dann den passenden Stein nach Bauchgefühl aussuchen.

4) Rosental

Rosental Yoni Ei

Neben Gesichtsölen und Rosenquarzrollern für das Gesicht findest du bei Rosental auch gelochte Steineier aus Rosenquarz inklusive Rückholbändchen. Laut Hersteller handelt es sich um hundertprozentig natürlich abgebauten Rosenquarz, der in China traditionell verarbeitet wird.

Auch hier ist jedes Ei ein Unikat und keine Massenproduktion. Das Vaginaei gibt es allerdings nur in einer Größe und nur mit Lochung. Für Einsteiger*innen ist das völlig ausreichend und im Gegensatz zu anderen Anbietern eine kostengünstige Alternative, um erste Erfahrungen mit den Edelstein-Eiern zu machen.

Spirit für die Yoni mit dem richtigen Ei

Wenn du das perfekte Yoni Egg für dich gefunden hast, heißt es: Let the magic happen! Stellst sich nur noch die Frage aus welchem Stein dein Yoni Ei sein soll?! 

Grüne Jade – sorgt für inneren Frieden, Weisheit und Balance

Schwarze Jade – bereinigt Energien, die deiner Yoni widerfahren sind

Obsidian – unterstützt das persönliche Wachstum und manifestiert deine Wünsche

Bergkristall – verhilft dir zu mehr Ruhe, Klarheit, Vitalität und Reinheit

Rosenquarz – der „Stein der Liebe“ fördert dein emotionales Gleichgewicht

Amethyst – schenkt dir beruhigende Energien und sorgt für Zufriedenheit und Frieden

Mondstein – verbindet dich mit deiner Weiblichkeit und stärkt deine Intuition 

Du hast das passende Yoni Ei für dich gefunden? Dann genieße die Momente mit ihm und verbinde dich (wieder) mit deiner Weiblichkeit, stärke deinen Beckenboden und spüre deine intimste Stelle auf eine ganz neue und wundervolle Art und Weise!


© 2022 by Sinneslust.com     jusprog-age-xml-18