Now Reading
Was ist eine MILF?

Was ist eine MILF?

Was ist eine MILF?

Ganz gleich, ob als Gag oder in Zusammenhang mit sexuellen Inhalten – den Begriff “MILF” hat fast jeder schon einmal gehört. 

Doch was bedeutet er? MILF ist eine Abkürzung aus dem Englischen und heißt „Mother (wahlweise auch Mom oder Mum) I’d like to fuck“. Zu Deutsch: „Mutter, die ich gerne ficken würde“. 

Was es mit der Bedeutung von MILF im Detail auf sich hat, wo er in der Gesellschaft zum Tragen kommt und wie sich MILF zu verwandten Begriffen wie DILF und GILF abgrenzt, wird im Folgenden erläutert.

Was bedeutet MILF? Auch der Duden weiß bereits Bescheid

Die Definition einer MILF kann auch weniger krass als in der direkten Übersetzung gelesen werden. Hier lohnt sich ein Blick in den Duden. Demnach ist die MILF eine „sexuell attraktive reifere, erfahrene Frau“. Das klärt nicht abschließend, ab wann genau man eine MILF ist. Gibt es doch auch junge Mütter.

MILF Bedeutung
Laut Duden ist die MILF eine „sexuell attraktive reifere, erfahrene Frau“ (Foto: Grindstone Media Group – Shutterstock.com)

Dennoch liegt der Fokus eindeutig auf den Charakteristika Reife und Erfahrung. Gemäß dem Eintrag im Duden hat der Begriff also offiziell Einzug in die deutsche Sprache gefunden. Vielleicht noch nicht in der Mitte der Gesellschaft, aber mit Sicherheit in die Populärkultur.

„Stifler’s Mom“ ist Kult!

So wurde die Verwendung des Wortes “MILF” insbesondere durch die amerikanische Teenager-Komödie „American Pie“ aus dem Jahr 1999 salonfähig. In dieser ist einer der Protagonisten geradezu besessen von erotischen Fantasien in Bezug auf die Mutter eines Schulfreundes. 

Die Vorzüge einer älteren, sexuell erfahrenen Mom – hier in Person von Jennifer Coolidge in ihrer Rolle als Stifler’s Mom – fanden somit Einzug in den Kino-Mainstream. Und das gar nicht anrüchig oder plump, sondern mit einem Augenzwinkern präsentiert.

Das MILF-Begehren: Kein Einzelfall

Doch gehen wir mal einen Schritt zurück: Cineastisch wird das Thema bereits 1967 in „Die Reifeprüfung“ abgehandelt. Hier ist es Dustin Hoffman, der als Benjamin Braddock von der älteren Mrs. Robinson (Anne Bancroft) verführt wird. 

Ohne, dass das Wort „MILF“ bereits eine Bedeutung gehabt hätte, lässt sich das Phänomen auch bis zur Antike nachverfolgen. So begehrte der Königssohn Ödipus in der Mythologie des alten Griechenlands seine eigene Mutter.

MILF als fester Bestandteil der Pornoindustrie

Heutzutage ist das Sujet „MILF“ längst auch Teil des Erotik-Business und seinen einschlägigen Porno-Seiten im Internet. Hier gibt es ganze Rubriken mit Filmen, in denen es ausschließlich um die sexuelle Eroberung von Müttern – also dem Milfen, geht. 

MILF Pornostar Ava Addams
MILF Pornostar Ava Addams (Foto: Steven Andres – Shutterstock.com)

Sicherlich spielt dabei auch der Reiz des Verbotenen eine Rolle. Hat doch die MILF das Kind eines anderen Mannes zur Welt gebracht. Der sogenannte MILF-Hunter wildert also in bereits besetzten Terrain – egal, ob die Mutter weiterhin mit dem Vater liiert oder wieder Single ist.

DILF – das Pendant zur MILF

Apropos Vater! Es geht auch andersrum. Hier hat sich der Begriff „DILF“ etabliert, wenn auch nicht so einschlägig wie die Bezeichnung „MILF“. Der DILF ist folglich ein „Dad, I’d like to fuck“, also ein „Vater, den ich gerne ficken würde“. 

Ganz im Sinne der Emanzipation gibt es nun auch gut aussehende, gereifte Männer, die eine sexuelle Anziehungskraft auf jüngere Frauen ausüben. Da der DILF bereits ein Vater ist, hat er Familiensinn und ist damit ein Gegenstück zum herkömmlichen Macho, der die Frauen nur für Sex ins Bett bekommen will.

Eine Steigerung geht immer: Von der MILF zur GILF

Darf’s noch ein bisschen älter sein? Für manche Männerfantasien scheint die MILF nicht mehr geeignet. Hier kommt die GILF ins Spiel, also die „Grandma I’d like to fuck“

Reife Frau sucht Sex-Kontakte
Die GILF ist eine Sexfantasie für Männer, die auf besonders reife Frauen stehen (Foto: Jari Hindstroem – Shutterstock.com)

Die „Großmutter, die ich gerne ficken würde“ ist folglich eine Sexfantasie für Männer, die auf besonders reife Frauen in einer Altersklasse ab 60 Jahren stehen. Auch hier gibt es eine filmische Referenz: In „Harold und Maude“ geht der 18-jährige Harold eine innige Beziehung zu der 79-jährigen Maude ein.

Auch interessant
Sex wie im Porno

MILF vs. Mature

Wie bereits erläutert muss eine MILF stets auch Mutter sein, um der Definition gerecht zu werden. Anders verhält es sich bei einer Mature-Woman. Hierbei geht es lediglich um die Vorstellung des Beischlafs mit einer sexy Frau ab 40, die jedoch deutlich jünger ist als die besagte GILF. Ob es sich dabei um eine Hausfrau und Mutter oder um eine erfolgreiche Businessfrau handelt, macht keinen Unterschied. 

Eine MILF oder Mature muss übrigens nicht zwangsläufig von einem Mann begehrt werden. Die Sehnsucht nach der Liaison mit einer reifen Dame kann genauso den sexuellen Träumen einer jungen Frau entsprungen sein.

Cougar – junge Männer braucht das Land

Cougar hingegen bezeichnet umgangssprachlich eine Frau, die auf eine (Sex)-Beziehung zu einem deutlich jüngeren Mann aus ist. Hier stehen nicht der Mann und sein Beuteschema im Mittelpunkt, sondern die Bedürfnisse des weiblichen Geschlechts.

Cougar
Eine Cougar hat eine Sexbeziehung mit einem deutlich jüngeren Mann (Foto: Olena Yakobchuk – Shutterstock.com)

Und warum Cougar? Cougar ist ursprünglich der englische Begriff für Puma, der hier die Jagd nach dem anderen Geschlecht symbolisiert.

MILF & Political Correctness

Als Männerfantasie ist gegen den Begriff der MILF nichts zu sagen. Auch kann es aus Sicht des Mannes als Kompliment gemeint sein, wenn er einer älteren Frau jugendliches oder attraktives Aussehen attestiert

In der Regel sollte man sich allerdings hüten, eine wildfremde Frau als MILF zu bezeichnen – reduziert dies die besagte Person doch auf sexuelle Komponenten vor dem Hintergrund ihrer Rolle als Frau und Mutter.

MILFS weiterhin ein Thema in Kino & TV

Dass man mit der Thematik aber auch ganz entspannt und aufklärerisch umgehen kann, zeigen erfrischende Filme und Serien der Gegenwart. So handelt etwa die US-TV-Serie „SMILF“ (Single Mom I’d like to fuck) von dem schwierigen, aber selbstbestimmten Alltag einer jungen Single-Mutter. Und in der charmanten französische Komödie „MILF – Ferien mit Happy End“ möchten drei Freundinnen in ihren besten Jahren ein Urlaubs-Abenteuer der aufregenden Art erleben.


© 2022 by Sinneslust.com     jusprog-age-xml-18