Now Reading
Die 5 besten Chat- und Cam-Seiten für BDSM und Fetisch

Die 5 besten Chat- und Cam-Seiten für BDSM und Fetisch

Fetisch und BDSM Chat und Cam

Fetisch- oder BDSM-Chats üben eine lustvolle Faszination auf dich aus? Du bist ein Neuling in der Welt der Kinks (deutsch: Fetische) und möchtest unvergessliche Momente bei einer BDSM-Live-Cam-Show erleben? Vielleicht hast du sogar Lust, VOR der Cam deine dominate Seite auszuleben? 

Dann haben wir die besten seriösen SM-, BDSM- und Fetisch-Chats für dich sowie Tipps, wie du dich am besten und sichersten bei den Cam-Sessions verhältst.

Die Top 5 der besten BDSM- und Fetisch-Chats mit oder ohne Live-Cam

Du bist auf der Suche nach BDSM-Chatrooms und Live-Cam-Angeboten, die zu deinem Fetisch passen? Dann wirst du bei der Top 5 der besten Fetisch-Chat- und Fetisch-Cam-Seiten ganz sicher fündig. Hier tummeln sich jede Menge Gleichgesinnte vor oder hinter der Kamera.

1) big7.com – Private Fetisch-Chats mit heißen Amateuren

big7.com BDSM

Bei big7.com erwartet dich eine große BDSM- und Fetisch-Community, die aus Amateur-Darsteller*innen und Liebhaber*innen von privatem Erotik-Content besteht. Wenn du dich auf dem Portal anmeldest, kannst du kinky Fotos und Videos anderer Nutzer*innen ansehen und mit ihnen per Nachricht in Kontakt treten. 

Außerdem stehen dir weitere Features zur Verfügung. Du kannst zwischen verschiedenen BDSM-Videos aus vielen Genres und Kinks wählen oder dich im Fetisch-Live-Cam-Chat von den heißen Darstellenden verwöhnen lassen. 

Wenn du deinen Fetisch selbst vor der Live Cam ausleben willst, dann, bietet dir big7.com eine interaktive Community, in der du anonym oder ganz öffentlich unterwegs sein kannst.

In jedem Nutzer*innen-Profil findest du die Hard Facts wie Größe, Gewicht und Haarfarbe. Vom Sklaven bis zum Bondage-Chat findest du hier alles, was dein Fetisch-Herz begehrt!

2) sadorado.com – BDSM-Chat mit Live-Cam-Angebot und Fetisch-Videothek

sadorado.com Startseite

Sadorado.com ist das Eldorado für BDSM-Chat-Liebhaber*innen, die in Femdom-, Domina- oder Bondage-Chats ihre Lust ausleben wollen und Videos sowie BDSM-Live-Cam-Erotik genießen wollen. Neben Livechats und privaten Live-Cam-Angeboten gibt es bei Sadorado.com auch erotische Hörbücher und Clips. 

Du hast die Auswahl zwischen drei verschiedenen Flatrate-Tarifen und einem kostenfreien Schnuppertarif für 21 Tage. Eine Mitgliedschaft lohnt sich, wenn du auf bizarre Praktiken vor und hinter der BDSM-Webcam stehst und SM-Amateure den Profis vorziehst oder sogar selbst eine oder einer werden willst! 

In der Online-Videothek findest du unzählige Fetisch-Filme, die du von jedem Endgerät aus ansehen kannst. Mit der Cam2Cam-Funktion kannst du von deiner Domina live Anweisungen empfangen und mit deiner Herrin chatten oder deinen Sklaven beziehungsweise deine Sklavin im Chat instruieren. Als Cam-Herrin bietet dir Sadorado.com mit der Live-Cam eine wundervolle Möglichkeit, von überall aus Kontrolle auszuüben. 

3) visit-x.net – Online Sessions via Chat und Cam zum Ausleben von Fetischen

visit-x.net BDSM

Visit-x.net bezeichnet sich selbst als führendes Live-Cam-Portal seit über 20 Jahren – und damit liegen sie wohl richtig. Besonders, wenn du dir den Bereich rund um BDSM-Live-Cam anschaust. Hier tummeln sich devote Amateure und dominante Profi-Dominas, die du dank der Live-Cam-Funktion virtuell in ihrem Studio besuchen kannst. Vom klassischen Bondage bis zu schmerzhaften BDSM-Online-Sessions und Natursekt-Chats findest du alles, was dein kinky Herz begehrt. 

Wenn du keine Lust auf BDSM-Chats hast, dann kannst du als Community-Mitglied in der Mediathek stöbern. Wähle zwischen einem kostenfreien Basis-Account und dem Premium-Account, der für 30 Tage kostenlos ist. Mit dem Premium-Account bekommst du 24 Stunden am Tag Live-Camshows und hast auch Zugang zum Hardcore-Stream.

Visit-x.net ist DAS Portal für alle, die auf BDSM und Fetische stehen, die sie via Live-Cam aus- und erleben wollen!  

4) bdsmtreff.de – Das BDSM-Dating-Portal für kinky Freundschaften

bdsmtreff.de Startseite

Bei bdsmtreff.de kannst du dich real mit Gleichgesinnten verabreden, kinky Freundschaften schließen, dich in Bondage-Chats inspirieren lassen oder Live-Webcam-Content genießen. 

Die Anmeldung ist denkbar einfach: E-Mail-Adresse und Alter bestätigen und dich mit den erhaltenen Zugangsdaten registrieren. Du kannst deine Hauptthemen wählen und legst dein persönliches Nutzer*innen-Profil an. Jetzt hast du die Möglichkeit, andere User*innen kostenfrei anzuschreiben. Über detaillierte Filter kannst du deine Suche deinem Fetisch nach anpassen. 

Bdsmtreff.de funktioniert ähnlich wie eine Dating-Website. Leider ist das Portal sehr heteronormativ gestaltet und für LGBTQ-User*innen eher unattraktiv. Die Filterfunktion ermöglicht keine gleichgeschlechtliche Suche und es wird lediglich zwischen Männern und Frauen unterschieden. Aber wenn du es einfach und direkt magst und neben BDSM-Chats auch reale Treffen schätzt, bist du bei bdsmtreff.de genau richtig.

5) fetishpartner.com – Die Dating-Plattform für Fetisch-Liebhaber*innen aller Art

fetishpartner.com Startseite

Bei fetishpartner.com ist drin, was draufsteht! Die Dating-Plattform bietet Frauen und Männern eine virtuelle Spielwiese für Fetische aller Art. Die Anmeldung ist unkompliziert und kostenlos und die Kontaktaufnahme kann via „Küsschen” oder Nachricht erfolgen. 

Egal, ob du blutige*r Anfänger*in in der Kink-Welt bist oder eingefleischte*r Fetisch-Liebhaber*in: bei fetishpartner.com kannst du in BDSM-Chats Gleichgesinnte treffen – online und anschließend auch im realen Leben. In anonymen Chats heizt ihr euch mit Dirty-Talk an und trefft euch bei Sympathie persönlich. 

Fetishpartner.com funktioniert wie andere gängige Dating-Plattformen – mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass es hier um spezielle (sexuelle) Vorlieben geht. Triff Einsteiger*innen und Profis in Sachen Fußfetisch-, Nylon- und Sadomaso-Chats!

Sadomaso- und Fetisch-Chats: Alles was du darüber wissen solltest!

Du bist dir noch nicht sicher, ob Fetisch-Chats das Richtige für dich sind und du dich in einer kinky Community wohlfühlst? Dir sind BDSM-Chats zu unpersönlich oder du traust dich (noch) nicht? Dann solltest du dir Zeit nehmen und in den 5 vorgestellten Portalen stöbern! 

Was erwartet dich bei BDSM-Chats und Fetisch-Live-Cams?

Hier triffst du auf eine deutschlandweite (oder über die Landesgrenzen hinaus) Community an Fans der dunklen Erotik.

In den verschiedenen Fetisch-Chats kannst du dich ganz privat mit BDSM-Liebhaber*innen austauschen oder online bei einem Bondage-Spiel zuschauen. Nimm an Live Spanking Sessions teil oder finde die passende Partnerin für deinen Fußfetisch oder Natursekt-Spiele. Du möchtest dich als Geldsklave zur Verfügung stellen? Dann hast du in SM-Live-Chats die Möglichkeit, deiner Herrin oder deinem Herren jeden Wunsch mit deinem Geldbeutel zu erfüllen.

SM-Frau mit Lederpeitsche
Im SM-Chat erteilen Femdoms ihren Sklaven strenge Befehle (Foto: Endla – Shutterstock.com)

In dir schlummert die Devotion und du wünschst dir nichts mehr als einer Femdom zu dienen? Im Live Chat wirst du bei einer Online Session die strengen Befehle deiner Herrin befolgen und sie wird dich als ihr Sklave per Cam2Cam genau überwachen! Vielleicht hast du auch einen heißen Daddy-Kink und bist auf der Suche nach einem DDLG-Date? In SM- und Fetisch-Chats wirst du ganz sicher fündig werden!

Du suchst „nur” Freunde für Club-Besuche oder einen Munch Buddy, der dich ungezwungen mit auf Schnuppertour in die Welt der Fetische nimmt? In Fetisch- und BDSM-Chats ist alles möglich! Tauch ein in eine bunte (Online)Welt der Fetische und sexuellen Spielarten. Und wer weiß, vielleicht entdeckst du eine ganz neue Seite an dir!

In den meisten BDSM-Chatrooms triffst du kommunikative und aufgeschlossene Menschen jeden Alters, Geschlechts und Genders. Du kannst in der jeweiligen Community abtauchen, dich verstanden und angenommen fühlen und einen aktiven Austausch mit Personen deines Kinks genießen. Ein Blick über den eigenen Tellerrand lohnt sich immer!

Lass dich von der Vielfalt der Kinks und Spielereien in den Fetisch-Chatrooms verzaubern! Fetisch- und BDSM-Plattformen haben natürlich noch mehr Vorteile als die eigene Neugierde zu befriedigen.

Vorteile von Fetisch- und BDSM-Portalen

Auf den klassischen Sexdating-Portalen ist es schwer, auf Anhieb herauszufinden, ob jemand deine bizarren oder besonderen sexuellen Vorlieben teilt. Zum Glück gibt es spezielle BDSM- und Fetisch-Seiten, die dir (Online)Dates mit den richtigen Partnern oder Partnerinnen erleichtern

Ins Gespräch kommen – Auch in Zeiten von „Social Distancing” kannst du in Fetisch-Chats mit Menschen ins Gespräch kommen, dich über deine Sexualität, deine Kinks oder einfach über Small-Talk-Themen austauschen.

Neue Erfahrungen – Du kannst neue sexuelle Erfahrung aus „sicherer Entfernung” sammeln, musst vorerst deine Komfortzone nicht verlassen und kannst dich in BDSM-Chats ausprobieren. Tauche in Themen ein, an die du dich im realen Leben noch nicht rantraust.

BDSM-Liebhaberin sucht Chat-Partner
BDSM Chatrooms bieten einen sicheren Raum, um Erfahrungen im Fetisch-Bereich zu sammeln (Foto: Guryanov Andrey – Shutterstock.com)

Von der Seele reden – In deiner Partnerschaft findest du keinen Raum, um über deinen Fetisch zu sprechen? Dann nutze die oft sehr verständnisvolle und erfahrene Community dieser Portale. Hier kannst du deine Ängste loswerden und dich verstanden fühlen.

Lust auf mehr – Online-Sessions sind besonders. Mimik, Gestik, Geruch oder die Ausstrahlung der anderen Person bleiben selbst in Livechats eher verborgen. Umso intensiver lernst du den Menschen über seine Worte kennen. Und die können ganz viel Lust auf mehr machen – besonders, wenn ihr denselben Fetisch teilt.

Lern dich besser kennen – Chat-Portale und Chatrooms sind eine gute und auch anonyme Möglichkeit, deine bizarren, verruchten, originellen oder einfach ungewöhnlichen sexuellen Wünsche auszuleben. So lernst du dich und deine Sexualität besser kennen.

Auch interessant
Sex wie im Porno

Sicher Grenzen testen – Du möchtest deine geheimen Sexwünsche endlich ausleben? Reale Treffen und Sessions sind dir zu gefährlich? Dann kannst du dich in BSDM-Chats ausprobieren und hier erste Erfahrungen sammeln.  

So verhältst du dich in BDSM-Chats vor und hinter der Cam

Bevor du dich auf einem der vorgestellten Portal registrierst, solltest du schauen, ob die Konditionen für dich passen. Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis für dich, dann kann`s auch schon losgehen! Es gibt zwar auch kostenfreie BDSM-Chat- und Live-Sexcam-Portale, die du ohne Anmeldung nutzen kannst, aber die sind meistens unseriös und ködern User*innen mit Fake-Profilen.

Hast du dein Lieblingsportal gefunden und dich registriert, dann achte auf die Netiquette, also die Benimmregeln der Chat-Plattformen. Behandele andere Community-Mitglieder so, wie du selbst auch behandelt werden willst. Vermeide übergriffiges Verhalten und intime Fragen, wenn der Kontext nicht stimmt. 

Verschicke niemals ungefragt (!) Nacktbilder oder Teilnacktbilder von dir. Bist du in deiner Rolle als Sexsklave oder Sexskavin, dann solltest du ohnehin auf die Befehle deiner Domina warten und danach handeln. Das gilt natürlich auch für die weiblichen Subs, die ihrem Dom gefallen wollen. Nimm nichts vorweg und lass dich auf das Spiel ein. 

Siezen ist Pflicht! Genießt du gerade eine Online-Erziehung zum Gummi-, Fuß-, oder Lecksklaven? Dann rede oder schreibe nicht unaufgefordert und sieze deine Herrin oder deinen Herren. Sei unterwürfig, wenn du keine Strafe riskieren willst. 

Equipment für BDSM-Chat-Sessions
Für eine heiße BDSM Chat-Session solltest du mit dem richtigen Equipment ausgestattet sein (Foto: LightField Studios – Shutterstock.com)

Besprich mit deiner Femdom oder deinem Maledom die Details eurer Session. Sag ihm oder ihr worauf du stehst, worauf nicht und wofür du offen bist. Besonders bei einer Cam2Cam-Erziehung solltest du mit dem geforderten Equipment ausgestattet sein. Vom Knebel bis zur Nippel- oder Hodenklemme solltest du als fügsamer Lustsklave beziehungsweise Lustsklavin alles parat haben.

Mündliche Absprachen sind das eine. Etwas anderes ist ein Sklavenvertrag. Ob es einen solchen für die Online-Erziehung im BDSM-Chat gibt oder nicht, entscheidet die Herrin oder der Herr. Ihren beziehungsweise seinen Anweisungen ist Folge zu leisten. 

Respektiere die Grenzen deiner Chat-Partnerinnen und -Partner und überschreite auch deine eigenen nicht. Bei einer SM- oder BDSM-Session solltest du auch online via Cam ein Safeword festlegen, falls es dir zu weit geht. 

Bist du eine Herrin oder ein Herr, dann biete deinem Sklaven oder deiner Sklavin ein „Aftercare” nach eurer Online-Erziehung an. Das bedeutet, dass ihr über das Erlebte redet und du für deinen Malesub oder deine Femalesub da bist und ihn oder sie in einem Gespräch auffängst. 

Halte dich an die Regeln deiner Domina oder deines Doms und dein BDSM-Chat inklusive Online-Erziehung wird zu einer wundervollen Möglichkeit, deine devote Seite auszuleben!

So chattest du sicher in Fetisch-Chats

Auf seriösen Fetisch-Portalen sind Community-Moderatoren unterwegs, die in den öffentlichen Foren auf einen respektvollen Umgang achten und übergriffige Mitglieder im Auge haben

In privaten BDSM-Chats sieht das anders aus. Hier kannst du für maximale Sicherheit sorgen, indem du weder private Daten weitergibst noch sofort Bilder mit deinem Gesicht versendest. Ein bisschen Geheimniskrämerei kann auch ziemlich sexy sein … 

Frau vor der BDSM Cam
Bei Live-Chats mit Webcam kannst du eine Maske tragen, um deine Identität geheim zu halten (Foto: sakkmesterke – Shutterstock.com)

In Live-Chats mit Webcam kannst du eine Maske tragen, um deine Identität geheim zu halten. Masken sind im Fetisch-Bereich schließlich keine Seltenheit und machen die Sache spannender. Verwende auch einen Nickname, also ein Pseudonym, das nichts mit deinem realen Namen zutun hat. 

Wie der Herr (oder die Herrin), so das Gescherr! Such dir für deine Online-Erziehung oder deinen Live-Cam-Chat die passende Domina oder den passenden Dom. Damit du keine bösen Überraschungen erlebst, sollte es zwischen euch einfach „passen” und du solltest dich verstanden fühlen. Achte also darauf, mit wem du live chattest und hör auf dein Bauchgefühl.

Wenn du ein paar Dinge und die gängigen Benimmregeln beachtest, dann sind Fetisch-Chats und BDSM-Live-Cams eine wundervolle Erfahrung mit echtem Suchtpotenzial!

*Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Affiliate-Links verwendet und sie durch ein * gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung so erhalten wir eine Provision.


© 2022 by Sinneslust.com     jusprog-age-xml-18