Now Reading
„Sisi“-Serie auf RTL: So sexuell freizügig war die berühmte Kaiserin noch nie zu sehen!

„Sisi“-Serie auf RTL: So sexuell freizügig war die berühmte Kaiserin noch nie zu sehen!

Sisi RTL Serie

Mit ihrer Rolle in den Filmen über die Kaiserin Elisabeth von Österreich ist Romy Schneider einst berühmt geworden. Vom Thema „Sex“ durfte in den Schmonzetten allerdings nie die Rede sein. Dafür sorgt jetzt die RTL-Serie „Sisi“, in der nicht nur royales Drama, sondern auch so einige erotische Highlights zu bestaunen sind.

Darum geht es in der „Sisi“-Serie

Die auch als Sisi bekannte Prinzessin Elisabeth (Dominique Devenport) vermählt sich Mitte des 19. Jahrhundert bereits im zarten Alter von 16 Jahren mit ihrem Cousin Franz Joseph I. (Jannik Schümann). In der Folge nun Kaiserin von Österreich, wird die schöne Sisi vom Volk verehrt.

Als selbstbewusste Frau schlägt sie ungewohnte Pfade am kaiserlichen Hofstaat ein und erntet dafür nicht nur viel Lob, sondern auch Kritik. Denn neben der Überwindung gesellschaftlicher Konventionen ist Sisi auch ganz besonders an der Entdeckung der eigenen Sexualität interessiert…

Kaiserlicher Sex in allen Facetten

Apropos Sexualität! Hier geht es in der Serie richtig rund. So wird Sisi nicht nur beim Masturbieren ertappt, sondern bekommt auch Nachhilfe in Sachen Erotik von der Prostituierten Fanny. Diese will Sisi sogar die Freuden eines Dildos näherbringen, den sie der Palastwache ganz unverblümt als Haarwickel verkauft.

Sisi beim Solo Sex
(Foto: RTL / Story House Pictures)

Doch auch der werte Gemahl lässt sich nicht zweimal bitten. In einer Szene zeigt sich Kaiser Franz Joseph dem Zuschauer beim hemmungslosen Gruppensex. Ob das historisch verbürgt ist, wissen wir nicht – der Anblick macht aber trotzdem Spaß.

Warum Sisi nicht mehr prüde ist

Wer die alten Kostümschinken von Regisseur Ernst Marischka aus den 1950er-Jahren kennt, weiß, dass man Formen von Sinnlichkeit in den eher spröden Inszenierungen vergeblich sucht. Das wollten die Macher der Serie ändern.

Auch interessant
Netflix Sexify Serie

Sisi Dominique Devenport auf dem kaiserlichen Ball
Sisi (Dominique Devenport) auf dem kaiserlichen Ball (Foto: RTL / Story House Pictures)

Gegenüber Bild.de äußerst sich die Drehbuchautorin Elena Hell zu ihrer Motivation, auch Sex in der Serie vorkommen zu lassen: „Wir wollten eine große Liebesgeschichte erzählen und den Weg einer jungen Frau, die unter sehr besonderen Bedingungen erwachsen wird. Sexualität spielt dabei einfach eine große Rolle.“

Wo kann man wann die sexy Sisi sehen?

RTL zeigt die sechsteilige „Sisi“-Serie jeweils um 20.15 Uhr am 28., 29. und am 30. Dezember in Doppelfolgen im Free-TV. Wer nicht so lange warten möchte, kann alle Episoden nach kostenpflichtige Anmeldung auch online beim Streamingdienst RTL+ anschauen.


© 2022 by Sinneslust.com     jusprog-age-xml-18