Now Reading
Frühlingssex in München: 37,7 Prozent wollen es draußen machen!

Frühlingssex in München: 37,7 Prozent wollen es draußen machen!

Sexumfrage Münchner wollen Outdoorsex

Die Frühlingstemperaturen locken aktuell alle sonnen- und liebeshungrigen Münchener*innen in die Parks und Gärten – und das nicht nur zum Spazierengehen. Die sommerlichen Tage sorgen für gute Laune und jede Menge Frühlingsgefühle. Outdoorsex steht bei den Pärchen und Singles dabei besonders hoch im Kurs, wie eine Umfrage der sexpositiven Online-Community Joyclub ergab.

Outdoorsex steht auf Platz eins der Sex-Wunschliste

Joyclub befragte 800 seiner Mitglieder aus München und Umgebung zu ihren heißen Frühlingsvorlieben beim Dating und Sex. Bei einer Frage sollten die Teilnehmer*innen angeben, welche Sexwünsche sie im Frühling haben. 

Joyclub Umfrage Verlangen nach Outdoorsex
Viele Münchener*innen wollen im Frühling Sex im Freien. Grafik: Joyclub

Outdoorsex ist die beliebteste Fantasie bei Männern und Frauen. 37,7 Prozent gaben an, dass sie bei den sommerlichen Temperaturen Lust auf Sex im Freien haben. 33,4 Prozent reizt eine heiße Affäre und 29,2 Prozent würden gerne ein frivoles Event besuchen. Und bei 30 Prozent der Männer hat der Frühling die Lust auf einen Dreier geweckt.

Der perfekte Frühlingssex: leidenschaftlich, experimentierfreudig und zärtlich

Frühlingssex soll bitte kein Standardsex sein! Für 63,5 Prozent muss er leidenschaftlich, für 47 Prozent experimentierfreudig und für 35,7 Prozent der Liebeshungrigen zärtlich sein. 

Sexumfrage für Frühlingssex
Der perfekte Frühlingssex soll laut den Umfrage-Teilnehmer*innen leidenschaftlich, experimentierfreudig und zärtlich sein. Grafik: Joyclub

Dabei ist jedem zweiten Mann Spontanität beim frühlingshaften Stelldichein wichtig und Männer wünschen sich allgemein mehr frischen Wind im Schlafzimmer (oder im Freien). Frauen sind anscheinend zufriedener mit ihrem Sexleben, jede siebte Teilnehmerin bewertet ihr Liebesleben als gut genug.

Auch interessant
Sex-Fasten

Fürs erste Date in den Englischen Garten

Für die Münchener*innen muss es aber nicht immer gleich Sex sein: 40,5 Prozent der Befragten nutzen den Frühling, um neue Freundschaften zu knüpfen und zu daten. Für das erste Date ist ein Spaziergang besonders beliebt. 

Mehrzahl der Münchner wählen Englischen Garten für erstes Date
Der Englische Garten ist bei den Münchener*innen besonders beliebt für ein erstes Date. Grafik: Joyclub

57 Prozent treffen sich beim ersten Date am liebsten im Englischen Garten und 29,8 Prozent von ihnen wählen den Schlosspark Nymphenburg. Aber auch der Westpark (25,3 Prozent) und der Olympiapark (24,7 Prozent) stehen hoch im Kurs.


© 2022 by Sinneslust.com     jusprog-age-xml-18